Chemiehandschuhe als Nässeschutz

Antworten
Nachricht
Autor
Matthias_NI
Beiträge: 34
Registriert: 1. Jul 2018, 10:08

Chemiehandschuhe als Nässeschutz

#1 Beitrag von Matthias_NI » 24. Sep 2018, 19:25

Ich mache mal einen neuen Thread auf, weil das Thema nicht in T &T "Herrentour" passt.

Moin Andreas!
So ganz unrecht hast Du da nicht. Die Handschuhe sind schon etwas sperrig. Ich habe aber ziemlich
dünne Gummihandschuhe (0,7 mm) und da geht das mit dem Feingefühl. Ich bin evtl. diese Woche
nochmal im Kölner Raum, heute war ich in Siegburg. Hätte dem Arnd ja mal welche beim Siegwerk
hinterlegen sollen, aber da wusste ich noch nichts von seinem Interesse.
Vielleicht können wir uns ja mal treffen. Dann kannst Du mal probieren ob das für Dich passt.
Wenn ich näheres weiß, ruf ich Dich mal an.

Gruß
Matthias
"Ich sehe keinen Unterschied zwischen Krieg und Terrorismus.
Terrorismus ist der Krieg der Armen und Krieg der Terrorismus der Reichen."

Sir Peter Alexander Ustinov

Benutzeravatar
Andreas_K
Beiträge: 36
Registriert: 1. Jul 2018, 10:48

Chemiehandschuhe als Nässeschutz

#2 Beitrag von Andreas_K » 24. Sep 2018, 20:36

OK. Melde Dich, wenn es soweit ist.

Andreas
Zuletzt geändert von Smitty_MYK am 28. Sep 2018, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Löschung des Zitats aus dem vorstehenden Beitrag.
Ich möchte nichts mit Naturkost zu tun haben. In meinem Alter braucht man alle Konservierungstoffe, die man kriegen kann.
George Burns (1896-1996)


Für Schreibfeler ist meine Tastatuhr zuständig :eek:

Benutzeravatar
Smitty_MYK
Beiträge: 298
Registriert: 18. Mai 2018, 21:23

Chemiehandschuhe als Nässeschutz

#3 Beitrag von Smitty_MYK » 25. Sep 2018, 09:59

Zum besseren Verständnis hier alle Beiträge in der Sache Chemiehandschuhe als Nässeschutz ( :idea: ) aus dem Themenforum VILLEr-Herrentour 2018: :arrow:
Andreas_K (23.09.2018, 1712 Uhr)
... Die angeblich wasserdichten Vanucchi-Handschuhe waren nach kurzer Zeit ebenfalls komplett durchnässt. Haben allerdings auch schon 8 Jahre auf dem Leder. Wer hat einen Tipp zu wirklich wasserdichten Handschuhen? ...
Smitty_MYK (23.09.2018, 1927 Uhr)
... Nass waren nur meine Handschuhe. ...
Arnd_SU (23.09.2018, 2029 Uhr)
... Außen nass, innen trocken - von Kopf bis zu den Zehenspitzen mit Ausnahme der Hände (Lederhandschuhe). ...
Matthias_NI (24.09.2018, 1048 Uhr)
...
Hallo Andreas!
Für solche extremen Wetterverhältnisse habe ich immer die langen Stulpenhandschuhe der Größe12 aus dem Chemiebereich über die Lederhandschuhe gezogen. Absolut dicht! Wenn Du welche haben möchtest, sag mir Bescheid. Das Angebot gilt für alle Allwetterviller & Friends die Interresse haben. ...
Andreas_K (24.09.2018, 1841 Uhr)
...
Danke für das Angebot Matthias. Ich hatte es mit Gummiüberziehern schon einmal versucht. Leider hat mich das Ergebnis nicht überzeugt. :cry:

Mit dicken Herbst-/Winterhandschuhen drunter war das Griffgefühl nicht so toll (Chemiehandschuhe sind ja wohl aus etwas dickerem Material, wenn ich mich recht erinnere?!). Bei der notwendigen Übergröße der "Gummies" hatte ich viele Leerraum vor den Fingerspitzen, so dass ich beim Öffnen der Hand an Brems-/Kupplungshebel stieß. Das Anziehen eines Handschuhs und das Verstauen der Stulpe im Jackenärmel war noch machbar. Das Gleiche mit Gummihandschuh auf der anderen Seite war sehr, sehr mühselig. :surprise: :sweat:
Ich habe die Idee dann für mich verworfen. Aber vielleicht habe ich etwas falsch gemacht und Du hast einen Verbesserungsvorschlag? ...
Arnd_SU und ich haben Interesse an solch einem Chemiehandschuh geäußert. :note: Ein Truppenversuch kann ja nicht schaden. :tongue: Danke für das Angebot, Matthias. :thumb:
:) :) :) :) :)
Smitty :ranger:
SUUM CUIQUE

Matthias_NI
Beiträge: 34
Registriert: 1. Jul 2018, 10:08

Re: Chemiehandschuhe als Nässeschutz

#4 Beitrag von Matthias_NI » 26. Sep 2018, 19:01

Moin ihr Interessenten!

Nun komme ich diese Woche doch nicht mehr nach Köln.
Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Werde mein bescheidenes Lager mal überprüfen
welche Größen ich noch vorrätig habe und dann Euch zukommen lassen.
Dann könnt Ihr testen ob das für Euch eine Lösung ist.

Gruß
Matthias
"Ich sehe keinen Unterschied zwischen Krieg und Terrorismus.
Terrorismus ist der Krieg der Armen und Krieg der Terrorismus der Reichen."

Sir Peter Alexander Ustinov

Benutzeravatar
Erhardt_M
Beiträge: 33
Registriert: 1. Jul 2018, 17:44

Re: Chemiehandschuhe als Nässeschutz

#5 Beitrag von Erhardt_M » 27. Sep 2018, 17:15

Hallo,
mit Sicherheit was feines die Chemiehandschuhe.
Für die Fälle das ich die dichten Handschuhe nicht dabei habe, sind bei mir in der Jackentasche immer ein paar Tankhandschuhe (gibt's bei der blauen Tankstelle) dabei. Sind dünn, dicht, warm und kostenlos.
:razz:
Grüße
Erhardt_M
Motorradfahren mußt Du
Die Macht sei mit Euch
:cool:

Benutzeravatar
Smitty_MYK
Beiträge: 298
Registriert: 18. Mai 2018, 21:23

Chemiehandschuhe als Nässeschutz

#6 Beitrag von Smitty_MYK » 28. Sep 2018, 11:43

@ Matthias_NI: :arrow: Eile tut nicht not. :no: Wir haben Zeit, Matthias. ;) Und lesen uns hier. :tongue:
@ Erhardt_M: :arrow: Interessant. :thumb: Diese Möglichkeit werde ich ausprobieren, Erhardt. :mrgreen:
Mit besten VILLEr-Grüßen nach M und NI...
Smitty :ranger:
SUUM CUIQUE

Benutzeravatar
Smitty_MYK
Beiträge: 298
Registriert: 18. Mai 2018, 21:23

Chemiehandschuhe als Nässeschutz

#7 Beitrag von Smitty_MYK » 30. Sep 2018, 19:20

Apropos, hier noch ein Tipp gegen nasse Handschuhe. :idea:
Handschuhüberzieher
Selbst perforierte Sommerhandschuhe
werden dank Überziehhandschuhen regendicht.
Anbieter: Dainese Modell: Rain Overgloves
Preis: 39,95 Euro Größe: XS bis L
(Quelle: :arrow: MOTORRAD Nr. 21 vom 28.09.2018, Seite 87) :note:
In der Zeitschrift gibt es auch einen Testbericht über Regenkombi-Zweiteiler (Seite 84). ;)
Mit tropfenfreiem Gruß...
Smitty :ranger:
SUUM CUIQUE

Benutzeravatar
Smitty_MYK
Beiträge: 298
Registriert: 18. Mai 2018, 21:23

Chemiehandschuhe als Nässeschutz

#8 Beitrag von Smitty_MYK » 11. Okt 2018, 18:52

Bei einer Tour entlang der UNTERMOSEL mit Theo, Tina und WINNI ( :thumb: ) habe ich mich heute an einer ARAL-Tankstelle mit den sogenannten Dieselhandschuhen eingedeckt. :redface: Die sind aber hauchdünn, Erhardt. :surprise: Ob das über den Handschuhen bei einer längeren Regenfahrt gut geht? :rolleyes: Wie auch immer, beim nächsten Wolkenbruch wird's ausprobiert. :tongue:
Mit dünnem Gummigruß...
Smitty :ranger:
SUUM CUIQUE

Benutzeravatar
Hartmut_HB
Beiträge: 21
Registriert: 5. Jul 2018, 19:07

Re: Chemiehandschuhe als Nässeschutz

#9 Beitrag von Hartmut_HB » 12. Okt 2018, 19:14

Moin,
ich habe am Sonntag so ein Paar Handschuhe von Matthias bekommen :) (nochmals Danke!). Werde sie morgen einmal (trocken) ausprobieren. Mal sehen, wie das geht, wenn ich sie über meine Sommerhandschuhe ziehe.
Hartmut

Benutzeravatar
Hartmut_HB
Beiträge: 21
Registriert: 5. Jul 2018, 19:07

Re: Chemiehandschuhe als Nässeschutz

#10 Beitrag von Hartmut_HB » 16. Okt 2018, 18:53

Moin,
habe die Handschuhe mal "trocken" ausprobiert. Man kann sehr gut damit fahren, zumindest ging es mit meinen Sommerhandschuhen darunter gut. Hoffe trotzdem, dass ich es bei Regen nicht nutzen muss. :D
Hartmut

Benutzeravatar
Erhardt_M
Beiträge: 33
Registriert: 1. Jul 2018, 17:44

Re: Chemiehandschuhe als Nässeschutz

#11 Beitrag von Erhardt_M » 16. Okt 2018, 21:22

Smitty_MYK hat geschrieben:
11. Okt 2018, 18:52
Bei einer Tour entlang der UNTERMOSEL mit Theo, Tina und WINNI ( :thumb: ) habe ich mich heute an einer ARAL-Tankstelle mit den sogenannten Dieselhandschuhen eingedeckt. :redface: Die sind aber hauchdünn, Erhardt. :surprise: Ob das über den Handschuhen bei einer längeren Regenfahrt gut geht? :rolleyes: Wie auch immer, beim nächsten Wolkenbruch wird's ausprobiert. :tongue:

Hallo Smity,

die dünnen Dieselhandschuhe ziehe ich unter die Handschuhe an.
Für drüber sind die wirklich zu dünn.

Richtig ist es das die Handschuhe dabei nass werden, das Wichtigste ist jedoch das die Finger trocken und warm bleiben. :chgrin:
Erhardt_M
Motorradfahren mußt Du
Die Macht sei mit Euch
:cool:

Antworten